Michael Härtel - Firstwanderer

Firstwanderer

Du

Mond,

mein Mond,

der dort oben

so weit weg

thront ...

 

Jeden Abend,

jede Nacht,

halt ich mit dir über

die Schlafenden Wacht

und schaue hinauf zu Dir. -

 

Wandere spontan über Dächer, Firste

oder einfach nur torkelnd

ins Bad

 

und

 

frage mich am nächsten Morgen:

 

Wo

bin ich gewesen, -

wenn doch der Besen

in der Ecke steht?

 

Und:

 

 

Warum liege ich mit dem Kopf

„Gewehr bei Fuß“,

wobei ich doch anders herum

liegen muß?